Bayernweiter Filmwettbewerb – Jury wächst

//Bayernweiter Filmwettbewerb – Jury wächst

Der bayernweite Filmwettbewerb „Genug für alle – für immer“ bekommt Zuwachs – in Form von zwei erfahrenen Personen aus dem Filmgeschäft.
Katharina Schwarz ist Schauspielerin und bekannt aus TV und Theater und engagiert sich viel in der Jugendförderung. Sie hat eine eigene Schauspielschule am Starnberger See.

Valentin Thurn wurde als Regisseur und Buchautor international bekannt mit „Taste the Waste“ und „10 Millarden – Wie werden wir alle satt?“. Zu seinen Filmen schrieb er Bücher und realisierte in den letzten 20 Jahren über 40 TV-Dokumentationen. 2012 gründete er Foodsharing e.V.

Beide werden mit Carmen Schnaidt aus dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und Andreas Güthler, Geschäftsführer von  BUND Naturschutz Naturerlebniszentrum Allgäu (NEZ) die Einsendungen der Jugendlichen sichten und nach verschiedenen Kriterien bewertet.
Die Gewinner-Videos bekommen Preise und werden am 9. November 2018 im Immenstadter Kino gezeigt.

Weitere Informationen zum Filmwettbewerb finden sich hier >>

Neueste Beiträge

2018-05-29T07:05:50+00:00