Im aktuellen BNE-Dossier als Dokumentation des letzten Netzwerk-Treffens Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung vom 15. März 2018 finden sich wieder Interessantes und Informatives zum Thema „Die Welt fairändern – Kulturelle Bildung in der Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Bildung für nachhaltige Entwicklung sieht Kulturelle Bildung als integralen Bestandteil, arbeitet mit kulturpädagogischen Methoden und nutzt deren Zugänge für Bildungsangebote zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Denn Kulturelle Bildung folgt einem ganzheitlichen Lernansatz mit Kopf, Herz, Hand und allen Sinnen. Zentrales Ziel ist, Kreativität und das eigene Ausdrucksvermögen zu entwickeln, um sich zu entfalten, an der Gesellschaft teilzuhaben und die Zukunft aktiv mitzugestalten. Auf dem 39. Netzwerk-Treffen Umweltbildung/Bildung für nachhaltige
Entwicklung stellten Referentinnen Ansätze der Kulturellen Bildung dar und präsentierten praktische Beispiele mit Kindern und Jugendlichen.

Hier können Sie sich das Dossier herunterladen >>

Neue Beiträge