Kunst im Freiland

Im Mai fand zur Woche der Nachhaltigkeit ein Workshop im Freilandmuseum Neusath Perschen statt. Jugendliche gestalteten Kunstwerke mit LandArt, nachdem sie sich mit der heutigen und früheren Lebensweise von Menschen beschäftigten. Die Kernfrage, mit der sich die Teilnehmer*innen beschäftigten, war  „Wie lässt sich Kunst in die Natur nachhaltig integrieren, sodass eine Symbiose zwischen der Kunst und der Natur entsteht.“

Die Teilnehmer konnten mit Naturmaterialien im Freilandmuseum experimentieren und Kunst so schaffen, dass sie in das Gelände des Museums passt.

Es entstanden dabei zwei Filme, die zeigen, wie intensiv die Tage waren.

Der erste Film zeigt einen kurzen Überblick:

Der zweite Film lässt auch Akteur*innen zu Wort kommen, die inhaltlich berichten können, wie der künstlerische Prozess war.